J. Konrad Mellies

Nationalität: German

Mehr erfahren: Künstler-Website anzeigen

Künstler Profil

Biographie

  • Geboren 1962 in Düsseldorf, aufgewachsen im Ruhrgebiet

  • Zeitgenössische fotografische Arbeiten seit 1982 als freier Künstler

  • Thematischer Schwerpunkt seit ca. 2000 ist die fotografische Darstellung urbanen Lebens

  • Selbstständiger Druck der eigenen Fotografien als großformatige FineArtPrints seit 2009

  • Teilnahme am Digigraphie® Qualitätsstandard seit 2010 

 

W    I    D    E     L  I  F  E  –  lebendige Panoramen

Moment & Perspektive

Ich zeige Ihnen künstlerisch-dokumentarische Panorama-Fotografien. Der Themenschwerpunkt meiner Arbeiten sind nicht-inszenierte Alltagssituationen der urbanen Lebenswelt.

Totale & Detail

charakterisieren meine Bilder. Die Panoramaperspektive zeigt ein weites Blickfeld, ohne dass Details verloren gehen. Die Fotografien werden von mir als detailreiche großformatige Drucke erstellt.

Urbanes Leben

ist das Hauptthema meiner Fotografien. Hier stehen die Straßenfotografie und das Thema Industriekultur im Mittelpunkt meiner Arbeit.

meine Arbeitsweise

Fotografie ist für mich ein Mittel unsere faszinierende und komplexe Welt zu entdecken und letztlich mit meinen künstlerischen Mitteln zu porträtieren. Auch wenn ein Foto objektiv nur einen Bruchteil der Realität widerspiegelt, kann es jedoch bemerkenswert viel Wahrheit aus dem Alltag destillieren. So sehe ich meine Arbeit als Dokumentation des urbanen Alltagslebens. Mein künstlerisches Stilmittel des lebendigen Panoramas dehnt die Raum- und Zeit-Ebene des Gesamtbildes zwangsläufig etwas aus, weil ich mit sequentiell aufgenommenen Belichtungen arbeite. Hierdurch überwinde ich, vor allem in der Straßenfotografie, die Schnappschuss-Situation.  Die dargestellten Szenen sind komplexer und der Betrachter kann sich in das Bild hinein begeben.

Neben meinem persönlichen Stil in Themenstellung und Bildkomposition, stehe ich für technische Perfektion in der Bildbearbeitung und im Druck (FineArtPrinting). 

Street-Photography

Die Straßenfotografie belichtet das „Theater des Alltagslebens in einer 1/125 Sekunde.“

In meinen lebendigen Panoramen versuche ich den Betrachter selbst zum Zuschauer dieses Straßentheaters zu machen. Ich möchte seinen neugierigen Blick auf die vielen kleinen Geschichten lenken, die hier erzählt werden. Mit verschiedenen thematischen Schwerpunkten versuche ich, auch in potentiell wenig inspirierender Dingen (öffentliche Plätze, kommunale Veranstaltungen, Bahnhöfe....) das Interessante  zu zeigen.

Straßenfotografie zeigt den Menschen als Akteur oder Zuschauer im Theater des urbanen Lebens. Die Fotografien sind Zeitdokumente vom Strom des Alltagslebens, eingefangen mit dem neugierigen Blick der Kamera. Die eingefangenen Momente und die gestalterische Bildkomposition machen die individuelle Bildsprache eines jeden Fotografen aus.

Aktuell wird die Straßenfotografie thematisch vom Unerwarteten, Skurrilen, Gegensätzlichen und auch von Stereotypen dominiert.  Das Ausmaß der Kommunikation zwischen dem Fotografen und seinen Objekten ist recht verschieden. Häufig sind die Bilder Schnappschüsse des mehr oder weniger unbemerkten Beobachters.

Aus meiner Art zu fotografieren resultiert die bevorzugte Rolle des sichtbaren Zuschauers. Ich mische mich mit Kamera und Stativ deutlich wahrnehmbar unter die Leute.

Das Ergebnis sind leicht surreal wirkende Aufnahmen des realen (Straßen-) Alltags mit seinen Überraschungsmomenten.

 

    FORMATE UND PREISE AUF MEINER HOMEPAGE

                       www.mellies-fotografie.de 

Ihr Digigraphies

Digigraphie Abmessungen Media Anzahl in Serie
Rolltreppe I
227.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Cold Press Bright
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Rolltreppe I
0.00cm x 0.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Rolltreppe 7
60.00cm x 175.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Rolltreppe 8
60.00cm x 175.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Gare de Montzen 1
128.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Gare de Montzen 2
130.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Gare de Monten 3
148.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Gare de Montzen 4
122.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Boule Spa
101.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Hot Press Bright
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Toilettenfrau - Spa
73.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Cold Press Bright
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Karlspreis 2010 - Aachen
140.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Cold Press Bright
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Bordeaux 1
173.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Cold Press Bright
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Bordeaux 2
88.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Cold Press Bright
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Bordeaux 3
88.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Cold Press Bright
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Hamburg Hafencity
193.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Hamburg Speicherstadt
132.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Cold Press Bright
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Wasser
100.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Cold Press Bright
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Läufer
155.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Mémorial interallié
160.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Sanguis Christi
90.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Cold Press Bright
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Marquesac
86.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Cold Press Bright
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Rolltreppe 2-5
0.00cm x 0.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Rolltreppe 6
223.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Bend 1, Aachen 2011
120.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Bend 2, Aachen 2011
135.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Standard Lüttich, 2012
160.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Scater 2, München 2011
130.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Scater 1, München 2011
130.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Hirschgarten, München 2011
140.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10
Radrennen, Aachen 2011
140.00cm x 60.00cm Typ: Photography
Papier: Epson Traditional Photo Paper 300g
Produziert: Joerg Konrad Mellies
10

Biographie

  • Geboren 1962 in Düsseldorf, aufgewachsen im Ruhrgebiet

  • Zeitgenössische fotografische Arbeiten seit 1982 als freier Künstler

  • Thematischer Schwerpunkt seit ca. 2000 ist die fotografische Darstellung urbanen Lebens

  • Selbstständiger Druck der eigenen Fotografien als großformatige FineArtPrints seit 2009

  • Teilnahme am Digigraphie® Qualitätsstandard seit 2010 

 

W    I    D    E     L  I  F  E  –  lebendige Panoramen

Moment & Perspektive

Ich zeige Ihnen künstlerisch-dokumentarische Panorama-Fotografien. Der Themenschwerpunkt meiner Arbeiten sind nicht-inszenierte Alltagssituationen der urbanen Lebenswelt.

Totale & Detail

charakterisieren meine Bilder. Die Panoramaperspektive zeigt ein weites Blickfeld, ohne dass Details verloren gehen. Die Fotografien werden von mir als detailreiche großformatige Drucke erstellt.

Urbanes Leben

ist das Hauptthema meiner Fotografien. Hier stehen die Straßenfotografie und das Thema Industriekultur im Mittelpunkt meiner Arbeit.

meine Arbeitsweise

Fotografie ist für mich ein Mittel unsere faszinierende und komplexe Welt zu entdecken und letztlich mit meinen künstlerischen Mitteln zu porträtieren. Auch wenn ein Foto objektiv nur einen Bruchteil der Realität widerspiegelt, kann es jedoch bemerkenswert viel Wahrheit aus dem Alltag destillieren. So sehe ich meine Arbeit als Dokumentation des urbanen Alltagslebens. Mein künstlerisches Stilmittel des lebendigen Panoramas dehnt die Raum- und Zeit-Ebene des Gesamtbildes zwangsläufig etwas aus, weil ich mit sequentiell aufgenommenen Belichtungen arbeite. Hierdurch überwinde ich, vor allem in der Straßenfotografie, die Schnappschuss-Situation.  Die dargestellten Szenen sind komplexer und der Betrachter kann sich in das Bild hinein begeben.

Neben meinem persönlichen Stil in Themenstellung und Bildkomposition, stehe ich für technische Perfektion in der Bildbearbeitung und im Druck (FineArtPrinting). 

Street-Photography

Die Straßenfotografie belichtet das „Theater des Alltagslebens in einer 1/125 Sekunde.“

In meinen lebendigen Panoramen versuche ich den Betrachter selbst zum Zuschauer dieses Straßentheaters zu machen. Ich möchte seinen neugierigen Blick auf die vielen kleinen Geschichten lenken, die hier erzählt werden. Mit verschiedenen thematischen Schwerpunkten versuche ich, auch in potentiell wenig inspirierender Dingen (öffentliche Plätze, kommunale Veranstaltungen, Bahnhöfe....) das Interessante  zu zeigen.

Straßenfotografie zeigt den Menschen als Akteur oder Zuschauer im Theater des urbanen Lebens. Die Fotografien sind Zeitdokumente vom Strom des Alltagslebens, eingefangen mit dem neugierigen Blick der Kamera. Die eingefangenen Momente und die gestalterische Bildkomposition machen die individuelle Bildsprache eines jeden Fotografen aus.

Aktuell wird die Straßenfotografie thematisch vom Unerwarteten, Skurrilen, Gegensätzlichen und auch von Stereotypen dominiert.  Das Ausmaß der Kommunikation zwischen dem Fotografen und seinen Objekten ist recht verschieden. Häufig sind die Bilder Schnappschüsse des mehr oder weniger unbemerkten Beobachters.

Aus meiner Art zu fotografieren resultiert die bevorzugte Rolle des sichtbaren Zuschauers. Ich mische mich mit Kamera und Stativ deutlich wahrnehmbar unter die Leute.

Das Ergebnis sind leicht surreal wirkende Aufnahmen des realen (Straßen-) Alltags mit seinen Überraschungsmomenten.

 

    FORMATE UND PREISE AUF MEINER HOMEPAGE

                       www.mellies-fotografie.de